Hazel, Herdenschutzmischling, Hündin, geb. ca. 11/2021

Die sensible Herdenschutzmixhündin hat sehr viel gelernt. Ihre Patenfamilie hat sich große Mühe gegeben und Hazel immer wieder mit nach Hause genommen um ihr zu zeigen, wie die Welt außerhalb des Tierheims aussieht.

Die Hündin fährt im Auto mit, benimmt sich gut in der Wohnung, ist mittlerweile stubenrein und sie kommt gut mit freundlichen Katzen zurecht.

Wir gehen davon aus, dass Hazel ca. die Größe eines Deutschen Schäferhundes erreichen wird, wenn sie ausgewachsen ist.

Gesucht wird eine Familie, die über einen gut eingezäunten Garten oder Hof verfügen kann, die in der Lage ist, weiterhin mit Hazel alles Erforderliche konsequent, geduldig t und liebevoll zu üben und die Verständnis dafür hat, dass ein junger Herdenschutzhund allem Neuen erst einmal etwas unsicher begegnet.

Bei uns kommt die Hündin mittlerweile mit Hunden und Menschen bestens klar. Sie kennt die gängigen Grundsignale, läuft gut an der Leine und sie hängt sehr an ihren Bezugspersonen.

Interessiert? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Jetzt anfragen