Shira

Shira, Kartäuser-Mix, Kätzin, kastriert, geb. 4/2009, Wohnungskatze

Shira reagiert auf den leider nicht zu vermeidenden Stress im Tierheim extrem sensibel und fühlt sich auch in Gesellschaft von Artgenossen schrecklich unwohl. Daher suchen wir für sie dringend einen ruhigen Pflegeplatz.

Shira wurde wegen Unsauberkeit abgegeben und zeigt diese leider noch immer, wenn sie längere Zeit alleine bleiben muss, weshalb ihre Bezugsperson(en) tagsüber viel daheim sein sollte(n). Menschen gegenüber ist Shira sehr aufgeschlossen, freundlich und verschmust. Die ehemalige Epileptikerin ist ganz ohne Medikamente seit nunmehr fast 4 Jahren Anfallfrei und auch auf FIP, FIV und Leukose ist sie negativ getestet. Jedoch wollte sie vor wenigen Tagen nichts fressen und musste sich immer wieder übergeben. Es stellte sich heraus, dass die Arme eine Pankreatitis hat. Es geht ihr zwar schon besser, aktuell befindet sich Shira aber noch bei unserem Tierarzt an der Infusion.

Wenn Sie Shira ein Zuhause oder einen Pflegeplatz geben möchten, melden Sie sich bitte im Tierheim. Kleine Kinder sollten im neuen Domizil nicht leben.

Interessiert? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Jetzt anfragen