Minka und Moritz

  • Minka

  • Moritz

Privatvermittlung: Minka, Kätzin, kastriert, geb. 2010 und Moritz, Kater, kastriert, geb. ca. 2015, Freigänger

Minka wurde im Frühjahr 2010 geboren. Sie ist bei einem Bauernhof aufgewachsen, weitgehend ohne Kontakt zu Menschen und ohne ausreichend Nahrung. Im Alter von etwa 3 bis 4 Monaten konnte sie ihre Hinterbeine nicht mehr nutzen, sie schleifte die Beine hinter sich her. Die Ursache ist bis heute unbekannt. Die Bauersfrau nahm Minka in den Heizungsraum und umsorgte sie. Nach einigen Tagen verbesserte sich die Lähmung sichtlich.

Wir nahmen Minka zu uns, sie entwickelte sich gut. Die Hinterbeine kann sie wieder gut nutzen – zumindest zum stehen und laufen. Ein Abstoßen mit den Hinterbeinen beim Hochspringen ist bis heute gehemmt. Minka zeigt sich lieb, zutraulich und anhänglich. Minka ist keine Schmusekatze, Streicheleinheiten mag sie wohl, kann aber nicht hochgenommen werden. Mit freundlichen Kindern kommt sie zurecht, Hunde sollten im neuen Zuhause dagegen nicht warten.

Minka wiegt noch zuviel und braucht einen konsequenten Speiseplan. Wenn sie sich in die Enge getrieben fühlt, dreht sie durch. Kleine Räume ohne klare Fluchtmöglichkeit meidet sie.

Minka hängt sehr an ihrem Freund Moritz, daher wird für beiden gemeinsam ein neues Zuhause gesucht:

Moritz war ein im Freien lebender Haus-Kater, vermutlich hatte er kein Zuhause. Wir versorgten ihn und weitere Artgenossen in der Nähe von Aspach regelmäßig mit Futter. Unterschlupfmöglichkeiten gab es. Im Frühjahr 2017 war er an der Futterstelle, schwer verletzt. Die Innenseiten an beiden Vorderbeinen waren auf einer Länge von 10 cm offen. Die Mitarbeiter beim Tierarzt gaben ihr Bestes und wir versorgten ihn anschließend bei uns im Haus, nach 4 Wochen war alles recht gut verheilt. Aber ein Zurück in seinen ehemaligen Lebensraum ging nicht (davon wurde uns auch abgeraten).

Moritz fehlen die Schneidezähne, er ist ebenfalls lieb und zutraulich, er fordert viele Streicheleinheiten ein, er kann nicht hochgenommen werden.

Kontakt zu Minka und Moritz:
Familie Baum, Steinheim, Telefon: 07144 890346 oder mobil unter 0170 5865224

 

Anmerkung: Bei einer Privatvermittlung kommt der Vertrag zwischen dem jetzigen und dem zukünftigen Besitzer zustande. Der Tierschutzverein Ludwigsburg ist nicht Vertragspartner.