Marion

Marion, Kätzin, kastriert, geb. 2014, Wohnungshaltung

Marion wurde wegen Unsauberkeit abgegeben. Sie war schon über einen längeren Zeitraum immer mal wieder unsauber, machte allerdings nur ihr großes Geschäft nicht in die Katzentoilette. Wir haben nach einem längeren Gespräch mit dem Vorbesitzer den Eindruck, dass Marion eine sehr reinliche Katzendame ist und das gleiche Katzenklo einfach nicht gern zweimal benutzen möchte. Sie erhielt in der vergangenen Zeit überwiegend Trockenfutter, wodurch der Stuhlgang teils etwas schmerzhaft für sie gewesen sein muss. Denn hierdurch wird der Kot oft sehr hart.

Momentan ist Marion einzeln in einem kleinen Bereich untergebracht, da sie nie mit Artgenossen Kontakt hatte. Im zukünftigen Zuhause sollten keine Kinder leben, ebenso wenig andere Katzen oder sonstige Haustiere. Marion sollte geduldig und behutsam im neuen Umfeld eingewöhnt werden. Ihr sollten mehrere (mindestens zwei) Katzentoiletten zur Verfügung stehen, damit sie von vornherein die Möglichkeit hat, auf saubere Katzentoiletten zurückzugreifen, sollte eines schon benutzt worden sein. Auch das Trockenfutter muss ihr portioniert angeboten werden, sie sollte hauptsächlich fleischhaltiges und hochwertiges Nassfutter erhalten. Wir hoffen, so die Unsauberkeit in den Griff zu bekommen.

Marion wird ausschließlich in Wohnungshaltung mit einem katzensicheren Balkon abgegeben.

Interessiert? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Jetzt anfragen