Fiona

Fiona (schwarz-weiß, Kätzin, kastr., geb. 07/2011), Freigängerin

Fiona kam damals gemeinsam mit ihrer Schwester zu uns und konnte schnell vermittelt werden. Nach mehreren Jahren verkrachten sich die beiden Damen jedoch miteinander und wurden getrennt. Da Fiona Freigängerin ist und chronischen Schnupfen hat, wurde sie immer wieder von Passanten als vermeintlich herrenloses und krankes Tier in eine nahe gelegene Tierklinik gebracht, wodurch die Kosten ins Unermessliche stiegen und sie schließlich an uns zurückgegeben wurde. 

Nun sind wir erneut auf der Suche nach einem neuen Haushalt, in dem man sich vor ihrer chronischen Erkrankung nicht scheut und die damit verbundenen Kosten kein Hindernis einer Adoption darstellen.Bei uns zeigt sie sehr deutlich, dass sie Artgenossen neben sich nicht duldet, weshalb sie als Einzelkatze untergebracht werden muss.

Fiona ist aufgeschlossen, freundlich und sehr menschenbezogen, mit vernünftigen Kindern könnte sie sich durchaus arrangieren. Nach gründlicher Eingewöhnung sollte Freilauf in verkehrsberuhigtem Gebiet möglich sein. 

Interessiert? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Jetzt anfragen