Emma

Emma, Kätzin, kastriert, geb. 06/2017, Freigängerin

Emma war hochträchtig und kurz davor ihre Babies zu gebären, als es Komplikationen gab. Durch eine Notoperation konnte zwar Emma gerettet werden, für die ungeborenen Babies kam aber jede Hilfe zu spät. Nach diesem traumatischen Erlebnis war die sonst zwar etwas zickige aber dennoch sehr verschmuste Kätzin wie ausgewechselt.

Ihren Besitzern gegenüber zeigte sie sich immer aggressiver was letztendlich auch der Grund war, warum sie im Tierheim abgegeben wurde. Leider lässt Emma hier niemanden wirklich an sich heran und wehrt sich mit allen „Waffen“ die sie hat gegen Annäherungsversuche.

Bis die sensible Kätzin wieder Vertrauen fassen kann wird es sicher viel Geduld und Einfühlungsvermögen brauchen. Wir suchen für sie deshalb nun ein ruhiges Zuhause bei katzenerfahrene Menschen ohne Kleinkinder oder anderen Katzen. Nach gründlicher Eingewöhnung sollte Emma wieder die Möglichkeit auf Freigang in verkehrsberuhigtem Gebiet haben.

Interessiert? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Jetzt anfragen