Dimitri

Dimitri, Kater, kastriert, geb. ca. 2009, Wohnungshaltung

Dimitri (grautiger) stammt aus einem Bestand verwilderter Hauskatzen, die an einer Futterstelle versorgt werden. Bei uns angekommen stellten wir schnell fest, dass Dimitri alles andere als Wild ist: er ist zwar schüchtern, lässt sich aber problemlos händeln und benutzt zuverlässig seine Katzentoilette. Wir gehen davon aus, dass er schon einmal in einem Haushalt gelebt hat und mit Kontakt zu Menschen aufgewachsen ist. Wenn man sich etwas Zeit nimmt und ihm Aufmerksamkeit schenkt, legt er seine anfängliche Unsicherheit ab und genießt jegliche Zuwendung. Er tritt Artgenossen souverän gegenüber auf und würde sich über Gesellschaft durch eine bereits vorhandene und ebenfalls verträgliche und ruhige Katzendame freuen.

Leider ist Dimitris Augendruck auf beiden Augen zu hoch, was wir mit Augentropfen aber gut in den Griff bekommen haben. Er wird trotz allem dauerhaft auf tägliche Gabe dieses Medikaments angewiesen sein und darf aufgrund seines schlechten Sehvermögens keinesfalls mehr nach draußen. Ein abgesicherter Balkon oder ein ausbruchsicheres Gehege (Garten) sind Abgabevoraussetzung.

Seine Augenerkrankung kann bis zur vollständigen Erblindung führen. Auch ein Ansteigen des Augendrucks und eine operative Entfernung der Augen sind bei diesem Krankheitsbild möglich. Wir hoffen, dass der liebenswerte Kerl trotzdem seine Chance bekommt und sich in naher Zukunft auf seinem Schlafplätzchen in einem liebevollen und ruhigen Zuhause wiederfindet.

Interessiert? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Jetzt anfragen