Chewbacca

Chewbacca, Kater, kastriert, geb. ca. 2007, Wohnungshaltung

Chewbacca (brauntiger/etwas weiß) kam über die Tierklinik als Unfallkatze zu uns. Leider war auch er nicht gekennzeichnet, wodurch kein Besitzer ausfindig gemacht werden konnte.

Aufgrund seiner staksigen und holprigen Gangart gehen wir davon aus, dass er entweder einen Schlag auf die Wirbelsäule bekommen hat oder irgendwo heruntergefallen ist und sich dadurch eine Verletzung im hinteren Rückenbereich zuzog. Dies schränkt ihn in seiner Fortbewegung nur sehr gering ein. Beim Gang auf sein Katzenklo ist hundertprozentige Treffsicherheit nicht garantiert, meist liegt ein Böbbelchen direkt neben der Katzentoilette, weshalb ein gefliester oder anderer gut zu reinigender Untergrund von Vorteil wäre.

Als Chewbacca zu uns kam, war er sehr abgemagert und hatte heftigen Durchfall. Er konnte schnell an Gewicht zulegen. Nur sein Verdauungsapparat litt durch die vermutlich lange nicht behandelte Durchfallerkrankung. Er verträgt momentan nur Sensitiv- und Gastro-Futter. Hier sollte auch in Zukunft explizit auf Fütterung von hochwertigen und sehr fleischhaltigen Futtersorten geachtet werden, um eine Wiederkehr seiner überwundenen Probleme zu vermeiden. Auch Frischfleisch verträgt er im Tierheim sehr gut.

Im Großen und Ganzen kann man sonst nur Gutes von dem lieben Kerl berichten: er ist sehr freundlich, freut sich über jegliche Zuwendung und taut seit seiner Genesung so richtig auf. Er ist sehr bewegungsfreudig und erkundet gern sein Revier. In seiner neuen Residenz sollte für ihn die Möglichkeit gegeben sein, über Bretter an den Wänden oder eine Hühnerleiter auch auf die oberen Etagen seines Kratzbaumes und andere höher gelegene Orte, wie z.B. auf den Fenstersims, zu gelangen, denn er beobachtet liebend gern von oben herab seine Umgebung. Altersentsprechend ist er dennoch schon ein etwas ruhigerer Zeitgenosse, der in Wohnungshaltung mit bereits abgesichertem Balkon abgegeben wird.

Interessiert? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Jetzt anfragen