Cäsar

Cäsar, Kater, kastriert, geb. ca. 2005, Freigänger

Cäsar kam als Wildkater mit einer Verletzung zu uns. In seinem bisherigen Gebiet konnte er nicht bleiben, da er sein Revier für sich beanspruchte und diverse Rangeleien mit Artgenossen hatte. Das wird meist nicht gern gesehen, und so kommen die „Störenfriede“ oft ins Tierheim, damit der Alltag für die eigene Katze wieder harmonisch wird.

Hier angekommen, zeigte Cäsar sich anfänglich natürlich nicht von seiner besten Seite, er gewöhnt sich aber langsam an seine Bezugspersonen und lässt uns immer näher an sich heran. Nun sucht der Katzenopi ein ruhiges Zuhause, in dem er sich Zeit zur Eingewöhnung nehmen kann und nicht von anderen Katzen malträtiert wird. Bei uns lebt er mittlerweile in einer Katzengruppe und versteht sich bestens mit seinen neuen, ebenfalls älteren, WG-Kameraden. Leider brachte er eine chronische Schnupfeninfektion mit, weshalb er immer wieder niest und etwas "Schlodder" an der Nase hat. Er wird im Tierheim homöopathisch behandelt und kommt mit seinem chronischen Leiden recht gut klar. Ansteckend ist seine Erkrankung nicht, dennoch sollte ein evtl. neuer WG-Kumpel in seinem neuen Zuhause aktuell geimpft sein.

Nach gründlicher Eingewöhnung möchte Cäsar seinem bislang gewohnten Freigang wieder nachgehen.

Interessiert? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Jetzt anfragen