Toby

Privatvermittlung: Toby, Mittelspitz, Rüde, kastriert, geb. 28.3.2017

Toby ist ein weißer Mittelspitz (ca. 40 cm, 7,5 kg) und lebte seine ersten 6 Monate in einem Einfamilienhaus mit Innenhof. Keinerlei Außenkontakte! Nicht sozialisiert. Kam dann zur Tochter, die in letzter Zeit aus gesundheitlichen Gründen auch sehr zurückgezogen gelebt hat. Wieder wenig Kontakt nach Außen, wenig Kontaktmöglichkeiten zu fremden Menschen und anderen Hunden.

Toby lebt mit einem Yorkshire-Terrier zusammen. Die beiden vertragen sich gut. Toby ist kastriert, geimpft und gechipt (bei TASSO registriert).

Toby braucht Ruhepausen, einen Ruheort, Rückzugsmöglichkeiten. Beherrscht (in ruhiger und häuslicher Umgebung) die Kommandos Sitz, Platz, Bleib, Hierher, Warte. Er ist neugierig, anhänglich, aufmerksam, lernt schnell, verspielt (beschäftigt sich mit seinen Hundespielsachen, vor allem mit zwei weichen Bällen), ein „richtiges kleines Schlitzohr“. Fühlt sich in ruhiger Umgebung im Freien und bei langen Spaziergängen sehr wohl. Geht auf Frauen offener zu als auf Männer (da ängstlicher, vorsichtiger). Liebt, wenn er Vertrauen gefasst hat, Körperkontakt (streicheln, kontaktliegen, bürsten, kraulen). Kontakte zu anderen Hunden müssen behutsam angebahnt werden.

Spontane, schnelle Bewegungen (vor allem rasche Handbewegungen) und hoch erhobene Hände/Arme ängstigen ihn. Darauf reagiert er aggressiv (bellen, kneifen/zwicken, beißen). Mein Mann wurde in solchen Situationen zweimal gebissen. Toby hat Angst vor allem Unbekannten, Raschelndem, Lautem, Großem. In der Wohnung zeigt er starkes territoriales Verhalten (muss bei Besuch hinter ein Schutzgitter/Türgitter). Im Außenbereich ist Toby ängstlich bis zugänglich (je nach Führungsstil).

Kontakt zu Toby:
Toby kommt ins Tierheim, wenn sich keine neue Familie findet. Bis zur Vermittlung lebt er bei seiner Pflegefamilie. Bei Interesse an Toby wenden Sie sich bitte direkt an Frau Hirschmann per E-Mail an hirschmann.gisela(at)gmx.de

Anmerkung: Bei einer Privatvermittlung kommt der Vertrag zwischen dem jetzigen und dem zukünftigen Besitzer zustande. Der Tierschutzverein Ludwigsburg ist nicht Vertragspartner.