Roka

Roka, Hütehund-Mischling, Hündin, kastriert, geb. 2017

Wie man unschwer erkennen kann, musste Roka leider ein Auge entfernt werden. Interessenten, für die dies ein Hindernis ist, können also an dieser Stelle aufhören zu lesen und sich dem nächsten Hund widmen. Alle anderen dürfen erfahren, was für ein toller Hund die kleine Roka trotz ihrer optischen Einschränkung ist:

Roka erinnert ein wenig an einen braunen Mudi oder Kroatischen Schäferhund und so muss man sich ihr Temperament auch vorstellen: fröhlich, aufgeweckt, bewegungsfreudig, intelligent, gelehrig und anhänglich. Sie liebt es, mit ihren Menschen unterwegs zu sein und sie ist immer für einen Spaß zu haben. Beim Spaziergang kann sie erfreulicherweise ohne Leine laufen, da ihr Jagdtrieb eher moderat ausgeprägt ist. Roka lebt in einer gemischten Hundegruppe und versteht sich sowohl mit Rüden als auch mit Hündinnen sehr gut. Ein freundlicher Zweithund, der vielleicht nicht allzu stürmisch ist, würde ihr also bestimmt viel Freude bereiten. Roka kennt außerdem das Leben im Haus, sie ist stubenrein, fährt sehr gut im Auto mit und kann problemlos eine Weile zu Hause warten, wenn sie ansonsten ausgelastet wird.

Roka wünscht sich freundliche, aktive Besitzer, die auch ihre sensible Seite zu schätzen wissen. Umgängliche, vielleicht schon ältere Kinder, die einschätzen können, dass Roka auf einer Seite nichts sieht, wären vermutlich kein Problem. Und auch an Katzen könnte man sie bei entsprechendem Vorgehen wahrscheinlich gewöhnen. Ein eigener Garten wäre natürlich toll, auf diesen würde die durchaus wachsame Roka dann auch gut aufpassen.

Roka lebt nicht im Tierheim sondern auf einer Pflegestelle. Wenn Sie Interesse an Roka haben, vereinbaren Sie bitte einen Termin über unser Formular.

Interessiert? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Jetzt anfragen