Rocko

Rocko, Labrador, Rüde, kastriert, geb. 21.05.2016, Gewicht ca. 35 kg

Zu manchen Besitzern fällt einem nicht viel ein. Beispielsweise zu den ehemaligen Besitzern von Rocko. Die es irgendwie nicht für nötig hielten, ihren Labrador ausreichend zu füttern (Rocko wog fast 10 kg weniger als er ins Tierheim kam) und es außerdem anscheinend nicht wirklich schlimm fanden, dass Rocko mehrfach von anderen Hunden des Haushalts ordentlich gebissen wurde. Spuren des letzten Zusammentreffens sieht man auch heute noch, so langsam wächst aber Fell über Rockos alte Wunden.

Wenn man seine Vergangenheit betrachtet, kann man sich nur über Rockos freundliches, offenes Wesen wundern. Darüber, wie unbeschwert er an anderen Hunden vorbei läuft und sich über menschliche Zuneigung freut. Wir wissen ehrlich gesagt nicht, ob Rocko bei seinen Vorbesitzern im Haus gehalten wurde und wir können auch schwer einschätzen, inwiefern er früher sein Futter vor anderen verteidigen musste. Bei uns zeigt er sich in dieser Hinsicht zwar gierig (der Labrador lässt grüßen), aber nicht aggressiv. Auch im Umgang mit Kindern ist er völlig unbeschwert.

Trotzdem würden wir ihn lieber erst zu größeren Kindern und in einen Haushalt mit Hundeerfahrung vermitteln.

Interessiert? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Jetzt anfragen