Iwan

Iwan, Griechischer Herdenschutzhund, Rüde, geb. 20.11.19, Gewicht 27 kg, noch lange nicht ausgewachsen

Iwan ist ein großer, sehr aufmerksamer Hund. Zu vertrauten Menschen ist Iwan sehr freundlich und verschmust – ein echter Charmeur. Er tobt über den Hof und liebt es, mit seinen Vertrauenspersonen zu spielen. Gegenüber Fremden ist er erstmal vorsichtig und misstrauisch.

Iwan sollte über eine griechische Tierschutzorganisation direkt in sein neues Zuhause vermittelt werden, was aber nicht geklappt hat. Iwan lebt bei uns mit mehreren Artgenossen frei auf dem Tierheimhof und man kann schnell sehen, dass ihm die Gesellschaft von möglichst verspielten, kräftigen Hunden mindestens so wichtig ist, wie die Gesellschaft von Menschen.

Herdenschutzhunde sind Spätentwickler und erst mit ca. 3,5 Jahren ausgewachsen. Deshalb sind unerfahrene Halter oft verdutzt, wieso sich ihr Schmusehund plötzlich zu einem wachsamen Hund entwickelt, der von Fremden oft nicht mehr viel wissen will und sein Territorium verteidigt. Viele unbedacht angeschaffte Herdenschutzhunde landen dann im Tierheim. Auch Iwan wird rassetypisch sicher wachsam und zeigt das auch deutlich, indem er nachts keine Fremden ins Tierheim lässt, was uns aufgrund der derzeitigen Einbruchserien in Tierheimen nicht unrecht ist.

Iwan sucht ein etwas außerhalb gelegenes Zuhause mit einem gut eingezäunten Grundstück, auf das er aufpassen darf. Ein zweiter Hund wäre ideal. Seine zukünftigen Menschen sollten Erfahrung im Umgang mit großen Hunden haben. Selbstverständlich benötigt der Hund vollen Familienanschluss.

Einen ersten Eindruck von Iwan gibt es in diesem Video (durch klicken des Links werden Sie zur Videoplattform Youtube umgeleitet.

Interessiert? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Jetzt anfragen