­Aktivitäten

Der Tierschutzverein Ludwigsburg bietet interessierten Tierfreunden viele Möglichkeiten zum Mitmachen. Bitte beachten Sie, dass die beschriebenen Aktivitäten während Covid-19 nicht oder nur eingeschränkt stattfinden können:

Gassi gehen
Als Gassigeher können Sie mit den Tierheimhunden spazieren gehen. Wir sind hier auf Unterstützung angewiesen, denn wir wollen, dass unsere Hunde möglichst jeden Tag die Möglichkeit zum Spaziergang bekommen. Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte bei Elisabeth Öser. Bitte lesen Sie hierzu auch in unserer Rubrik "Gassigehen mit Tierheimhunden". Aus versicherungsrechtlichen Gründen ist es erforderlich, dass Gassigeher Mitglied im Tierschutzverein Ludwigsburg sind. Sollte es zu einem Zwischenfall kommen, sind Sie und der Hund über uns versichert.


Jugendgruppe
Der Tierschutzverein Ludwigsburg e.V. hat eine Jugendgruppe für Jugendliche ab zwölf Jahren. Die Jugendgruppe bietet einen interessanten Einstieg in die Tierschutzarbeit und das Tierheim. Die Jugendlichen gehen unter Aufsicht mit Hunden spazieren, kümmern sich um die Tiere, lernen, was Tierschutzarbeit und die Arbeit im Tierheim in der Praxis bedeutet und machen bei den großen Tierheimfesten einen eigenen Stand. Wer mitmachen will, muss Mitglied im Tierschutzverein werden oder über eine Familienmitgliedschaft Mitglied sein. Die Jugendgruppe trifft sich immer samstags.


Allgemeine Unterstützung bei Festen und Co.
Es gibt immer was zu tun im Tierheim. Wir suchen zum Beispiel immer viele Helfer bei unseren vier Festen für Standbetreuung, Aufbaue, Abbau, Küche, Service. Wer bei Ostermarkt, Sommerfest, Herbstfest oder Weihnachtsmarkt helfen will, meldet sich per E-Mail bei Nadja Raith.

Wir suchen aber auch Leute die für unsere Veranstaltungen Kuchen backen, Gestecke basteln oder beim Kuvertieren der Kugelbergnachrichten helfen. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf unter info&tierheim-lb.de.