Barney

Barney, Patterdale Terrier, Rüde, geb. 3/2013

Barney ist ein Patterdale Terrier. Da diese eigentlich schwarz sein sollten, war er für seinen Züchter unbrauchbar. Seine ersten Monate verbrachte Barney bei einer Mutter mit zwei kleinen Kindern. Diese war mit seinem verspielten Terriertemperament überfordert und konnte sich durch ihre Unerfahrenheit mit Hunden nicht gut genug um ihn kümmern. Seit Dezember 2013 ist Barney bei seiner jetzigen Familie.

Barney lernte schnell, stubenrein zu werden, an der Leine zu gehen und vieles mehr. Er ist kinderlieb, da er mit allen Altersstufen aufgewachsen ist. Ideal wäre es mit ihm eine Hundesport zu machen um ihn kognitiv zu fördern. Die Grundkommandos sowie zahlreiche Tricks sind für Barney kein Problem, er lernt gerne und leicht.

Das Problem bei Barney ist, dass er nicht alleine bleiben kann und unter Trennungsängsten leidet. Zeitweise schaffte er durch konsequentes Training und Routine 3 bis 4 Stunden alleine zu sein, dann fängt er immer wieder an zu heulen und bellen.

Durch weiteren Babyzuwachs in seiner jetzigen Familie ist keine ruhige Routine mehr möglich und Barney fällt es schwer, sein Rudel ohne ihn gehen zu lassen. Barney bräuchte eine ruhige, geduldige, hundererfahrene Person oder ein Paar, die viel Zeit mit ihm verbringen könnten, um Barney Sicherheit zu geben. Vielleicht könnte er als Zweithund gehalten werden.

Ein freistehendes Haus mit eingezäunten Garten, bei dem es  nichts ausmacht, wenn Barney ab und zu bellt, wäre perfekt. Barney fährt gerne im Auto. Barney ist ein treuer Gefährde, der zu seiner Bezugsperson ein inniges Verhältnis aufbaut.

Bitte nur melden wenn man sich der Verantwortung für Barney und seinen Trennungsängsten bewusst ist, es sollte seine letzte Vermittlung sein.

Bitte direkt zu Barneys Familie Kontakt aufnehmen unter folgender E-Mail-Adresse: barney.hund(at)gmx.de

Barney ist nicht im Tierheim!