Evy

Evy, Katze, kastriert, geb. Ende 2016, Wohnungskatze

Evy wurde von einem Auto angefahren und von Tierfreunden in eine Klinik gebracht. Der Hüftkopf wurde durch den Unfall beschädigt und musste operiert werden. Leider hatte Evy keinerlei Kennzeichnung, die auf einen eventuellen Besitzer hindeuten könnte. Eine passende Vermisstenmeldung kam auch in diesem Fall, wie meistens üblich, nicht bei uns an.

Die quirlige und verspielte Katzendame hat sich zwischenzeitlich von den Strapazen des Unfalls und der OP gut erholt und flitzt in der Gegend rum, als wenn nichts gewesen wäre. Nur an einem leichten Hinken, das Evy in keiner Weise einschränkt, kann man die Spuren der Verletzung erkennen.

Hier lernte sie den Kontakt zu Artgenossen kennen und freut sich über die Gesellschaft ihres Katerkumpels Tomme, mit dem sie sich momentan ein Zimmer teilt. Da Tomme allerdings Freigänger ist und Evy in Wohnungshaltung mit Balkon vermittelt wird, sollte im neuen Zuhause bereits ein verträglicher Kater wohnen, der sie als Weggefährtin und Spielkameradin akzeptieren wird.

Ende März 2018 sollte noch einmal eine Kontrolle durch ein Röntgenbild gemacht werden.

Interessiert? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Jetzt anfragen