Rayka

Rayka, Kätzin, geb. ca. 7/2017, Freigängerin

Kätzin Rayka wurde an einer stark befahrenen Hauptstraße gefunden. Vermutlich hatte sie in ihrem bisherigen Leben keinen oder nur wenig Kontakt zu Menschen, da sie sich uns gegenüber noch sehr scheu und schreckhaft verhält.

Mit ihren Artgenossen versteht sich das Katzenmädchen jedoch prächtig, weshalb wir für sie ein Zuhause bei einem bereits vorhandenem, souveränen und verspieltem Kater suchen, mit dem sie herumtoben kann und von dem sie lernt, dass Menschen auch ganz toll sein können.

Nach der nötigen Eingewöhnungsphase, sollte Rayka die Möglichkeit auf Freigang in verkehrsberuhigtem Gebiet haben.

Interessiert? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Jetzt anfragen