Kurse für Gassigeher

Der nächste Kurs beginnt am 14. Juni 2017. Alle Details finden Sie unter "Termine"

Wer regelmäßig mit Tierheimhunden Gassi gehen will, muss mindestens 16 Jahre alt sein, Mitglied im Tierschutzverein Ludwigsburg e.V. sein und einen Gassigeherkurs vollständig absolviert haben. Das hat einerseits versicherungsrechtliche Gründe, andererseits ist es uns wichtig, dass wir alle Gassigeher auf typische Situationen wie einem Hund Leine oder Geschirr anlegen, oder Begegnungen mit Hunden, Spaziergängern, Radfahrern, Joggern vorbereiten. Ziel ist, den Umgang mit Hunden zu üben und Zwischenfällen vorzubeugen.

Die Trainingskurse für neue Gassigeher führen wir in regelmäßigen Abständen durch. Im Kurs werden die Grundlagen zum Gassigehen im Tierheimumfeld vermittelt. Richtiger Umgang mit Leine, Halsband und Geschirr, kleine Hundekunde, Unfallverhütung, Trainingstipps und die Einweisung in die Gassigeherzeiten, Gassiwege und einiges mehr stehen auf dem Programm.

Der Kurs besteht aus einem Theorieabend und drei Praxiseinheiten (jeweils etwa 1,5 Stunden). Zum Abschluss des Kurses legen die Teilnehmer die Theorieprüfung zum Hundeführerschein nach den Vorgaben des BHV ab. Durch die Kurse führen unsere Hundetrainer. Treffpunkt an den Kurstagen ist jeweils im Tierheim. 

Wir geben die Termine der Gassigeherkurse hier und im Terminkalender bekannt. Wir müssen die Teilnehmerzahl je Kurs leider begrenzen, denn wir wollen, dass jeder Teilnehmer ausreichend Gelegenheit zum Üben bekommt und auch genug Zeit für Fragen ist.